Monatsarchiv: Oktober 2015

Lieblinks – Unsere Linktipps vom Oktober

Auch diesen Monat haben wir das Netz durchforscht, um euch unsere persönlichen Highlights aus dem Web zu den Themen #Journalismus, #Medien und #Recherche zu präsentieren. Unsere Lieblinks veröffentlichen wir immer am letzten Freitag des Monats.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Wenn ihr selbst Link-Empfehlungen habt, sind wir immer ganz Ohr (via Twitter, dach@responsesource.de oder einfach über die Kommentare).

 

  • Holger Schmidt (@HolgerSchmidt), Sprecher beim Focus Magazin, gibt eine ausführliche Präsentation über das Ausmaß des Medienwandels, wirtschaftliche Grundlagen, wichtige Plattformen und Tools für den Online-Journalismus. Ein definitives Muss für Medienmacher jeder Art.

  • Zapp das Medienmagazin (@ZappMM) hat sich mit dem Thema Nachwuchsjournalisten beschäftigt. Der Einstieg in den Beruf ist nicht einfacher geworden, doch wer sich auf Themen spezialisiert, hat bessere Chancen, sagen die Experten.

Weiterlesen

„Was mache ich eigentlich später damit?“

Campus_Compass_Team

Die drei Gründer von Campus Compass

Unternehmensprofil: Campus Compass

Das Münchner Social Start-up Unternehmen campus-compass.eu hilft Schülern bei einer wichtigen Lebensentscheidung: „Was und wo studieren?“. Unschlüssige Abiturenten können mit Studierenden direkt in Kontakt treten und sich durch Informationen aus erster Hand über Uni und Studiengang informieren.

Die drei jungen Gründer Jens-Kristof Klumpp, Jens Weber und Mark-Felix Schütz sind überzeugt, dass schliesslich niemand besser darüber Bescheid weiss als die Studenten selbst. Die Plattform hat sich im Juni 2014 aus dem Pilotprojekt StuSer.de gemausert und zählt laut eigenen Angaben über 300.000 Besucher jährlich. Wir haben mit Mark-Felix Schütz über Campus Compass gesprochen.

ResponseSource: Ihr seid Vermittler zwischen Schülern, Studenten, Universitäten und Unternehmen. Was ist eure Expertise? Weiterlesen

„Mich zieht es zu Geschichten mit großen Einfluss auf das Leben von Menschen“

Donna Ferguson schreibt als freischaffende Finanzjournalistin u.a. für The Guardian und The Sunday Times.

Donna Ferguson schreibt als freischaffende Finanzjournalistin u.a. für The Guardian und The Sunday Times.

Journalistenprofil: Donna Ferguson, Freie Journalistin für The Guardian, Sunday Times und weitere

Die mehrfach ausgezeichnete britische Journalistin Donna Ferguson hat sich nach einem Studium der Anglistik auf Finanzthemen spezialisiert. Als freie Journalistin schreibt sie unter anderem für The Guardian und The Sunday Times über die Cyber-Sicherheit von Banken, gibt Verbrauchern Ratschläge für die private Finanzplanung und interviewt Promis zu ihren persönlichen Geldsorgen. Im Interview teilt sie Tipps für die Recherche und den Aufbau von Netzwerken als Wege zum journalistischen Erfolg.

Frau Ferguson, Sie haben in den letzten zwei Jahren fünf britische Journalistenpreise gewonnen und wurden gleich drei Mal als Financial Freelance Journalist of the Year ausgezeichnet. Welche Tipps haben Sie für angehende Journalisten?

Ich denke, die Hauptsache ist es sich Zeit zu nehmen, viel zu recherchieren – Weiterlesen