Stichwörter: Online-Journalismus

Warum SEO Journalisten braucht

Sonja_Tautermann

Weboptimiererin & Texterin Sonja Tautermann

Ein Gastartikel von Sonja Tautermann, Weboptimiererin und Texterin

Suchmaschinenoptimierung – viele meiner Journalistenkollegen reagieren auf dieses Wort mit Abscheu. „Da werden doch Artikel nur mit Keywords vollgestopft“ oder „Ich schreib doch nicht mehr nur über Themen, die in Google gefragt sind“ sind Vorurteile, mit denen ich schon konfrontiert wurde. Als ob die kurz als SEO bezeichnete Disziplin ihnen also etwas wegnehmen würde. Da bin ich ganz anderer Meinung: SEO und Journalismus ergänzen sich perfekt.

Ist denn nicht der (heimliche) Traum jedes Journalisten, von möglichst vielen Menschen gelesen zu werden? Sehen Tageszeitungsmacher nicht die Tage herbei, in denen die Reichweite noch eine ganz andere war? Genau das ermöglichen Suchmaschinen online, allen voran Google. Doch die Medienlandschaft hat in den vergangenen Jahren ganz anders auf den „Konkurrenten Google“ reagiert: die in den Suchergebnissen von Google verwendeten Textausschnitte seien „Diebstahl“, Verlage fordern Vergütungen laut Leistungsschutzrecht. Dass es sich dabei um kostenlose Werbung von Google handelt, haben viele Verlage offenbar immer noch nicht verstanden.

Weiterlesen

LiebLinks – Unsere Linktipps vom August

Lesetipps fürs Wochenende: Am letzten Freitag des Monats findet ihr bei uns im Blog immer unsere LiebLinks – unsere persönlichen Highlights aus dem Web zu den Themen Journalismus, Medien und Recherche. 

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen