„Finanzwelt und Lifestyle? Es ist die Vielfalt an Themen, die mir Freude am Schreiben bereitet.“

Freiberufliche Autorin Rhea Wessel

Freiberufliche Autorin Rhea Wessel

Journalistenprofil: Rhea Wessel, freiberufliche Autorin für englischsprachige Medien und Unternehmen

Rhea Wessel ist aus den USA und lebt als freie Autorin in Kronberg, nahe Frankfurt. Sie ist amerikanische Muttersprachlerin und spricht fließend Deutsch.

Rhea Wessel verfasst Artikel für Magazine und gestaltet Texte und Reden für Unternehmen. Mit knapp 20 Jahren Erfahrung im Verfassen von Beiträgen für tagesaktuelle Publikationen wie die New York Times und das Wall Street Journal ist Rhea Wessel geübt darin, komplexe Themen zu vereinfachen und in mitreißende Geschichten zu verwandeln.

Einer ihrer Beiträge erschien in der Sammlung „The Best of Newspaper Writing 1999“, herausgegeben von Christopher Scanlan. Rhea Wessel ist Absolventin der Columbia University in New York und hat sich auf Unternehmen, Technologie und Soziales spezialisiert.

Sie schreiben über Finanz- und Lifestyle-Themen wie Coaching gleichermaßen. Wie kamen Sie auf diese ungewöhnliche Verbindung und wo sehen Sie Verbindungen zwischen den beiden Welten?

Für mich ist es gerade diese Vielfalt an Themen, die mir Freude am Schreiben bereitet. Es ist fast leichter aufzuzählen, worüber ich nicht schreibe, als andersherum, da ich so viele Themen abdecke. Und genau das gefällt mir an meiner Arbeit auch so.

Meine Geschichten über Arbeitspsychologie für BBC erlauben es mir, die Natur von uns Menschen genauer unter die Lupe zu nehmen. In meinen Augen gibt es nichts interessanteres als das! Die Verbindung zwischen Wirtschafts- und Finanzthemen mit allen anderen ist der Mensch und sein Verhalten.

Was hat sich im Journalismus verändert, seitdem Sie sich 2001 dafür entschieden haben, als freiberufliche Journalistin zu arbeiten?

Ich glaube, es ist schwierig, genug Geld als freiberufliche Autoren zu verdienen, wenn sie nicht auch für Unternehmen Aufträge annehmen. Magazine und Zeitungen haben in den vergangenen Jahren so viel eingestrichen, dass gut bezahlte Aufträge mittlerweile Mangelware sind.
Ich genieße es, für einen Mix an Medien und verschiedene Formate zu schreiben – Titelgeschichten, Beiträge mit Neuigkeitswert oder aber strategische Unternehmenstexte wie Blogposts und Reden.

Warum greifen Sie bei Ihren Recherchen auf Tools wie ResponseSource zurück? Wo liegen die Vor- und die Nachteile?

Ab und zu recherchiere ich zu Nischenthemen, für die ich mit einem Tool wie ResponseSource verschiedene Meinungen aufspüren kann. Es ist außerdem ein schneller Weg, neue Kontakte zu knüpfen, wenn ich gerade einen Interviewpartner benötige.

Im Vergleich zu einer Suche nach Experten auf z.B. LinkedIn eignet sich eine Recherche-Anfrage über ResponseSource besser, um kurzerhand passende Leute ans Telefon zu bekommen, die sich zu dem Thema äußern möchten. Doch: Jeder verfolgt auch eine eigene Idee oder Agenda, die er oder sie verbreiten will. Ich halte es für wichtig, dass sich die Autoren dessen bewusst sind und die erhaltenen Informationen entsprechend einordnen.

Sie leben mittlerweile seit mehr als 17 Jahre in Frankfurt. Was mögen Sie am Leben in Deutschland und wo sehen Sie kulturelle Differenzen?

Kronberg bei Frankfurt ist meine Wahlheimat. Meine Tochter geht hier in die Schule und ich kenne viele Bewohner in der Stadt. Was schön ist, ist dass mit Frankfurt eine große Metropole direkt um die Ecke ist. Ich mag es, in Deutschland in diesem kleinen Ort zu leben, weil ich über all hin zu Fuß komme und ich gleichzeitig unproblematisch auf einen Zug oder Flugzeug zurück greifen kann, wenn ich weiter reisen muss. Ich mag Verkehr nicht, und kann ihn hier vermeiden.

Was gibt’s noch? Kronberg ist grün und schön, die Infrastruktur ist gut, Frankfurt ist sehr international und ich kann vor meinen amerikanischen Freunden angeben, dass ich zwei Schlösser in Laufweite habe. So etwas gibt es in Texas einfach nicht!

Es gibt keine Kommentare zu diesem Blogeintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.