Medienanfrage Tipps

Noch mehr Wege, wie Journalisten ResponseSource nutzen

-In eigener Sache-

Vor einigen Monaten hatten wir fünf einzigartige Wege gezeigt, wie Journalisten ResponseSource für ihre Recherche einsetzen. Aber es gibt noch einige weitere Wege, wie Journalisten und Blogger ResponseSource nutzen können, und diese möchte ich euch heute vorstellen.

 

Locations zum Filmen oder Fotografieren von Interviews anfragen

Wenn ihr auf der Suche seid nach einem interessanten Hintergrund für ein Video-Interview, wie z. B. ein Büro oder ein Betriebsgebäude, oder einer schönen Kulisse für ein Photoshooting, wie z. B. ein Hotel oder ein Geschäft, könnt ihr dies unter der Option „Veranstaltungsorte & Film – und Fotolocations“ (unter „angefragte Information“ im Anfrageformular) anfragen. Für den Location-Anbieter ist dies willkommene Werbung und ihr stellt sicher, dass euer Interview oder Shooting durch eine einzigartige Kulisse auch visuelle Aufmerksamkeit und Reichweite erhält.

 

Vorort-Termine organisieren

Journalisten haben immer weniger die Möglichkeit, Zeit außerhalb des Büros auf Presse-Events oder Pressereisen zu verbringen. Wenn sich die seltene Chance einmal bietet, möchten sie verständlicherweise so viele Storys und Kontakte daraus gewinnen wie möglich. Einige Journalisten verschicken daher eine Anfrage, bevor sie an einer Fachmesse teilnehmen oder nachdem eine Pressereise bereits geplant ist. Ihr könnt Unternehmen dadurch wissen lassen, dass ihr an einem bestimmten Event teilnehmen werdet und offen für ein Treffen oder Gespräch vor Ort seid, Zeit die natürlich zu einer Story beitragen kann. Als Alternative könnt ihr auch Kontaktempfehlungen für einen bestimmten Ort anfragen, z. B. eine Anfrage wie „Ich werde im Februar in Frankfurt sein – haben Sie Kunden, die ein interessantes Produkt herstellen, welches ich mir anschauen sollte?“ kann eure Reise sehr viel konstruktiver gestalten.

 

Interviews vorplanen

Einige Nutzer erzielen sehr gute und schnelle Ergebnisse mit einer Anfrage dieser Art:

„Wir sind laufend auf der Suche nach Geschäftsführern/Technikern/Verkäufern für unsere Interview-Rubrik – bitte antworten Sie auf die folgenden Fragen… .“

Die regulären Fragen und Details wie gewünschte Länge, Bilder, Biografie usw. können in der Anfrage angegeben werden. Ihr könnt Antwortgeber direkt auffordern, die Fragen zu beantworten und mitsamt Porträtfoto und Hintergrundbild zurückzuschicken. Dies ist ein sehr schneller und effizienter Weg, Inhalte bereits Wochen oder Monate im Voraus für euren Blog oder eure Webseite einzuplanen.

 

Ein Netzwerk an Experten aufbauen, welches jederzeit abrufbar ist

Der Nutzen ist enorm, wenn man eine Reihe von Experten zur Verfügung stehen hat, die einer Geschichte mit einem Kommentar oder einer Expertenmeinung den benötigten Ausgleich verschaffen können. Ein vielfältiges Netzwerk, seien dies Ärzte, Juristen, Analysten oder ähnliche Experten, zur Hand zu haben, erleichtert den Weg zu einer ausgeglichenen Story. Den Zugang zu Experten anzufragen und ihre Kontaktdaten für eine künftige Story aufzubewahren ist ein weiterer Weg wie Journalisten ResponseSource nützlich einsetzen.

 

Gastartikel von Experten für euer Medium einplanen

Ihr arbeitet für ein Fachmedium oder betreibt eine themenspezifische Webseite, die regelmäßig Artikel von Fachleuten veröffentlicht? In einer Anfrage könnt ihr genau angeben, welche Art von Artikeln ihr benötigt und so Content einholen, der genau zu eurer Leserschaft passt.

 

Zusammen mit dem vorigen Artikel sind dies 10 mögliche Wege, wie ihr ResponseSource für eure Recherche gezielt einsetzen könnt. Kennt ihr noch weitere Möglichkeiten, ResponseSource zu nutzen oder habt ihr ResonseSource bereits für einen dieser Zwecke eingesetzt? Dann erzählt uns doch von euren Erfahrungen in den Kommentaren!

Es gibt keine Kommentare zu diesem Blogeintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.