„Nur weil wir ‚klein’ sind, heißt das nicht, dass wir nicht große Visionen verwirklichen können.“

Sonja Kreye, Business CelebrityExpertenprofil: Sonja Kreye, Business Celebrity

Über 14 Jahre lang hat Sonja Kreye Marken wie Porsche, Bentley, BMW Motorrad und Profi-Athleten wie den ehemaligen Formel 1 Rennfahrer Timo Glock in Sachen Vermarktung, Neukundengewinnung und PR beraten. Nach der Geburt ihres Sohnes folgte sie ihrer wahren Leidenschaft, Einzelunternehmern zu mehr Bekanntheit und mehr Kunden zu verhelfen. Mit ‚Business Celebrity’ bietet sie nun Online-Trainings sowie Mentoring- und Beratungsprogramme für Einzelunternehmer, Coaches, Berater, Trainer, Gründer und Künstler an.

Wie kam es zu dem Beschluss, Business Mentor für Einzelunternehmer zu werden?

Der Anlass danach zu forschen, was wirklich meine Herzensangelegenheit ist, war eine handfeste Krise. Ich war lange in der internationalen Sportvermarktung unterwegs, bin also sehr viel gereist. Irgendwann haben mein Mann und ich uns jedoch für Familie entschieden. Als Anton dann 2012 auf die Welt kam, hatte ich mir zwar schon ausgerechnet, dass mein Business darunter leiden würde. Wie hart es mich aber treffen würde, das hatte ich nicht vorhergesehen. Ich hatte ziemlich schnell keine Kunden mehr, weil die ja erwarteten, dass ich rund um die Uhr und auf vielen Events für sie verfügbar war. Und das wollte und konnte ich nicht mehr. Ich hab dann intensiv danach geforscht, was es wirklich ist, was mich antreibt. Und es waren schon immer die Kleinen, die ich unterstützen wollte. Ich selbst bin ja auch Einzelunternehmerin. Denn nur weil wir ‚klein’ sind, heißt das nicht, dass wir nicht große Visionen verwirklichen können und viel Umsatz und viel Einfluss gewinnen können. Nur weil wir klein sind, heißt das nicht, dass wir nicht sechs- und siebenstellig umsetzen können.

Mit welchen Problemen kommen Ihre Kunden zu Ihnen und welche Lösungsansätze gibt es?

Meine Kunden suchen eine Komplettlösung für mehr Bekanntheit und mehr Kunden. Das startet mit der Positionierung als Experte – viele Einzelunternehmer haben in ihrer Branche ja extrem viel Konkurrenz. Dann geht es weiter mit der Zielkunden-Definition und der Nutzung der Website als Kundengewinnungs-Maschine anstatt als reine Visitenkarte. Es geht darum, eine Community – also einen E-Mail-Verteiler – aufzubauen, mit Menschen, die sich für das eigene Angebot interessieren. Und es geht um Reichweite. Bekannter zu werden, immer mehr Zielkunden in den eigenen Verteiler zu ziehen und dann erste Verkaufsaktionen zu starten. Mir ist dabei wichtig, dass eine Sogwirkung entsteht. Also kein Push-Marketing, das die Angebote in den Markt drückt, sondern ein Kommunikations- und Verkaufskanal, der regelmäßig dafür sorgt, dass meine Kunden Anfragen nach einer Zusammenarbeit bekommen. Wie das alles funktioniert, zeige ich im Business Celebrity Online-Training. Das Training ist weit mehr als ein Online-Kurs, denn über ein ganzes Jahr hinweg haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich im 14-tägigen Rhythmus zu Live Calls mit mir einzuwählen. Ich lasse also niemanden alleine auf der Reise zu mehr Business.

Wird Kleinunternehmern in deutschen Medien in Ihren Augen genug Beachtung geschenkt? 

Leider – meiner Meinung nach – nicht wirklich. Gerade bei Einzelunternehmern wird ja – auch dank Andrea Nahles – gern vermutet, dass sie prekär beschäftigt sind. Oder im Falle der Frauen gern auch, dass wir ein bisschen was nebenbei verdienen, während der Ehegatte für das Auskommen sorgt. Aber vielleicht sind das auch nur meine Wahrnehmungen. Es gibt viele Medien für Wirtschaftsthemen – aber diese Medien interessieren sich eher für die ‚Großen’. Viele Einzelunternehmer sind ja Frauen, aber selbst die modernen Frauentitel haben wenig Fokus auf Selbstständigkeit. Das ist jetzt aber nur meine subjektive Einschätzung und ich betrachte es durchaus als meine Mission, mit Business Celebrity den Einzelunternehmern so viel Macht zu verschaffen, dass es für die Medienhäuser irgendwann mehr als Sinn macht, sich mehr für diese zu interessieren. Klar ist natürlich auch, dass es gute Geschichten braucht, um in die Medien zu kommen. Egal ob man klein oder groß ist. Von daher dürfen wir Einzelunternehmer auch gern noch ein bisschen an besseren Geschichten arbeiten.

Sie organisieren ebenfalls gerade einen Online-Kongress, den Small Business Summit. Was kann man sich darunter vorstellen?

Der Small Business Summit ist ein Online-Kongress für Einzelunternehmer, Coaches, Berater, Trainer, Gründer und Künstler, die sich handfeste Tipps, Erfahrungen und Inspirationen von Experten holen wollen. Natürlich mit der Zielsetzung mehr Bekanntheit und mehr Kunden zu gewinnen. In diesem Jahr findet er zum dritten Mal statt und steht unter dem Motto ‚Small Business – Big Impact’. Es geht also um mehr Reichweite. Der Summit findet vom 22. bis 24. Mai statt. Natürlich online. Es fallen also keine Reisekosten an und die Interviews mit den Experten können flexibel abgerufen werden. Es sind grandiose Experten dabei zu den Themen ‚Typische Fehler in der PR’, ‚So starte ich meinen Podcast’, ‚Online-Kurse erstellen’, ‚Email-Liste aufbauen’ und vielen weiteren Themen. Das Ganze ist kostenlos. Es lohnt sich also, dabei zu sein. Bei Interesse können Sie sich jetzt schon anmelden unter https://business-celebrity.com/sbs2017 . Kurz vor dem Summit erhalten Sie dann die Zugangsdaten zum Mitgliederbereich und alle weiteren Infos.

Als Antwortgeberin bei ResponseSource leiten Sie relevante Anfragen öfters an Ihre Kunden weiter. Welche Themen sind für Sie und Ihre Kunden interessant?

In meiner Community befinden sich vor allem Coaches, Berater, Trainer und Experten zu unterschiedlichen Themen, wie beispielsweise Ernährung, Stil, Kommunikation, Stress, Meditation, Yoga, Fitness, Finanzen und allen Themen der persönlichen Weiterentwicklung. Schon öfters hab ich Anfragen zu den Themen Ernährung und Gesundheit weitergeleitet. Zu diesen Themen habe ich eigentlich immer jemanden, der auf Experten-Niveau für ein Interview oder weitere Informationen bereitsteht. Es würde mich aber auch mal freuen, wenn ich weitere Anfragen zu Themen der persönlichen Weiterentwicklung, Stress, Hypnose, Erfolg oder Business und Einzelunternehmer bekomme.

Vielen Dank für das Gespräch!

 

Es gibt keine Kommentare zu diesem Blogeintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.